--- Pause ---

Bis auf weiteres ist die Freebiechallenge pausiert...

Freitag, 8. Mai 2015

Es dauert noch ein bissl...

... aber Bärbel war schonmal so goldig und hat mir das Fragezeichen probegestickt. Vor allem, um zu verifizieren, ob die 1,2cm Abstand der Linien passen.

Sie schreibt dazu:
Ich habe Dein Fragezeichen mal Probe gestickt.
Ich habe Solufix genommen, darauf einen "Unterstoff" geklebt und das ganze dann in ein T-Shirt mit Loch gesteckt und eingespannt.
Sticken ging ganz fix - wie gewohnt - sehr schön.
Ich habe dann die Streifen aufgeschnitten und mit der Hand etwas freigerubbelt, daß Du den Unterstoff sehen kannst.
Gewaschen, damit es sich einrollt, habe ich es noch nicht können.
Ich finde die 1,2 cm Abstand recht gut. So sieht man genug von dem Unterstoff, wenn es sich aufrollt oder bei Webstoffen ausfranst.

1 cm ist vielleicht etwas knapp - man soll den Unterstoff ja auch sehen können,  1,5 cm dafür recht viel, gerade für so kleinere Stickmuster.






Somit werde ich alle Dateien mit 1,2cm Abstand machen, da auch das gestickte Ergebnis überzeugt! :)

Ich werde aber noch ein bisschen brauchen. Ich kann ja nur nachts digitalisieren (tagsüber arbeite ich) und ich habe mir nun ein paar unterschiedliche Formen vorgenommen... Und jede Form in jeder Größe muss komplett neu digitalisiert werden. Warum?! Naja, wenn ich einen Stern in 10x10 mache und den dann einfach großziehen würde für den 13x18-Rahmen, dann wäre der Linienabstand statt 1,2 plötzlich sehr viel größer. Aber der Abstand soll für alle Größen gleich sein...

Dafür wird die Datei für den Mai/Juni kommen. Sie wird aber recht cool. Und ich plane sowohl Nähmaschinenvorlagen (einfach auf Papier ausdrucken und dieses über das T-Shirt legen. Das weiss ich das das geht.

ABER HAT JEMAND LUST DIE CHENILLE-TECHNIK MAL MIT EINEM PLOTTER AUSZUPROBIEREN?! Sprich: das Design auf Flockfolie plottern - die Zwischenräume werden dann ja auch ausgeschnitten, aufbügeln und dann mal die Zwischenräume genauso einschneiden, als wäre es gestickt -> meint ihr das funktioniert?! Ehe ich mir die Mühe für alle Designs mache, würde ich gerne ein Versuchskaninchen haben... Wenn sich keiner bereit erklärt, dann lasse ich es diesmal sein die Plotterdatei zu erstellen...

LG, Kirsten




Kommentare:

  1. Also was ich sehe sieht genial aus... ich freu mich schon riesig... :-) Einen Plotter hab ich nicht - daher kann ich dazu nix sagen... LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Datei sieht ja schon ganz toll aus, da freu ich mich drauf. Beim Plotter kann ich leider nicht weiterhelfen, da ich keinen habe.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, tschakka! ich freu mich! danke, daß Du wieder Nähmaschinenvorlagen "malst" :-)

    AntwortenLöschen
  4. Okay, liebe Kirsten, es geht nicht alles auf einmal und deshalb warten wir gespannt und geduldig auf deine fertigen Motive... dann kann man schon mal ein bisschen planen - das ist auch nicht verkehrt.
    Einen Plotter habe ich leider auch nicht, sonst würde ich dir da gerne weiterhelfen!!! Ich hoffe sehr, es findet sich noch jemand!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kirsten,
    das sind ganz tolle Dateien, ich habe einen Plotter und würde es gerne für dich Testen:-))
    daniela.theurer@t-online.de
    MFg Daniela

    AntwortenLöschen