--- Pause ---

Bis auf weiteres ist die Freebiechallenge pausiert...

Montag, 25. Mai 2015

Kleines Chenille-HowTo

Hi,

da habe ich doch gestern im Eifer des Gefechtes vergessen ein kleines HowTo zu schreiben.

Der Vorderstoff sollte Jersey sein, weil sich der nämlich gut wellt und somit den Hinterstoff sichtbar macht. Der Hinterstoff kann auch Jersey sein (da ist die Dehnbarkeit eben identisch mit der Dehnbarkeit des Vorderstoffes) oder Baumwolle, wenn die Dehnbarkeit eher nicht nötig ist (bspw. bei den kleineren Designs).

Entweder spannt man Vorder- und Rückstoff direkt in den Rahmen, dann kann man immer die erste Farbe überspringen. Oder man stickt die erste Farbe und sieht dann, wo man den Stoff auf dem Rahmen positionieren muss.

Dann einfach das Design sticken - und das Gestickte aus dem Rahmen nehmen. Nun vorsichtig den oberen Stoff zwischen den gestickten Linien einschneiden.

Einmal in die Waschmaschine - und schon sollte das gewünschte Ergebnis sich zeigen.:)

Hier ist auch der Linkup - ich bin gespannt, wer die Erste ist! :)


LG, Kirsten

Kommentare:

  1. Boaaahhhh!! wie cool! Da muss ich gleich mal JErsey zuschneiden gehen und anfangen mit dem Sticken *.* Die Dateien sind mega schön :)
    Danke für den Special Stern und die Spirale ;-)

    LG Lisa

    P.S. GUTE BESSERUNG!

    AntwortenLöschen
  2. Der mittlere Stern sieht ja hammermäßig aus!
    Da muß ich bei den aussortierten T-Shirts schauen, ob auch was aus Jersey dabei war :-)
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen